· 

Adwords Budget Formeln

Die realen Kosten von Adwords - 6 Berechnungen, die Sie wissen müssen

 

Adwords ist der Traum eines jeden Vermarkters. Es bietet Metriken, Grafiken und Statistiken für jeden Fall. Es gibt in der Tat so viele Metriken zur Verfügung, dass der Berg der produzierten Daten ein wenig überwältigend sein kann.

 

Leider hat dieses alles Singen alle tanzende Annäherung zur Analytik Selbstzufriedenheit verursacht, wenn es zum Verständnis der resultierenden Statistiken kommt.

 

Unten finden Sie 6 einfache Formeln, die Ihnen helfen zu verstehen, wie Adwords Kosten berechnet und gemessen werden:

 

1. CPC: Cost-per Click = Kosten pro Klick

Berechnung: Gesamtausgaben / Gesamtzahl der Klicks

Total Spend / Total Number Of Clicks

 

CPC ist die Grundlage für die meisten Adwords-Kampagnen. Es ist ein großartiges Werkzeug, um die Grundkosten einer Kampagne auf einer grundlegenden Ebene zu verstehen. Die meisten Geschäftseigentümer haben eine Idee von, wie viel sie bereit sind, für eine Leitung zu zahlen und diese einfache Berechnung gibt ihnen eine Abbildung, um mit zu arbeiten.

 

CPC bietet nicht viel Einblick, aber es ist ein sehr wichtiger Baustein, um die Kosten für die Entwicklung einer Adwords-Kampagne besser zu verstehen.

 


2. CPM: Cost- Per Thousand Impressions = Kosten- Pro Tausend Eindrücke

Berechnung: (Gesamtausgaben / Gesamtzahl der Impressionen) x 1000

(Total Spend / Total Number Of Impressions) x 1000

 

CPM steht für "cost per mille", ist aber besser bekannt als "cost per thousand impressions". Diese Kennzahl erlaubt uns zu verstehen, wie viel es kostet, eine Anzeige vor den Augen der Menschen zu bekommen, auf die die Kampagne abzielt.

 

CPM ist nützlich für Personen, die sowohl CPM- als auch CPC-Kampagnen durchführen. Es gibt einen guten Einblick, wie viele Leute Ihre Werbung tatsächlich sehen.

 

Markenimpressionen sind natürlich ein unschätzbares Instrument bei der Entwicklung einer starken, dauerhaften Marketingkampagne.


3. CTR: Click-through Rate = Klickrate

Berechnung: Klicks gesamt / Impressionen gesamt

Total Clicks / Total Impressions

 

Eine einfache, aber sehr wichtige Berechnung, die "Klickrate", erlaubt es uns zu verstehen, wie viele Leute auf eine Anzeige klicken und wie oft sie gezeigt wird.

 

Die Click-Through-Rate ist wichtig, da sie einen nützlichen Einblick gibt, wie gut eine Anzeige bei Ihrer Zielgruppe ankommt. Google verlässt sich bei der Interpretation von Adrank (einer Kennzahl zur Beurteilung der Gesamtqualität einer Anzeige) stark auf diese Kennzahl.

 

4. CPA: Cost Per Acquisition = Kosten pro Anschaffung

 

Berechnung: Gesamtausgaben / Gesamtkonversionen

Total Spend / Total Conversions

 

Cost Per Acquisition ist eine Kennzahl, die alle Vermarkter unersättlich nützlich finden sollten. Es untersucht das Verhältnis zwischen den gesamten Werbeausgaben und der Anzahl der Conversions, die das Konto erzielt. Mit CPA ist es möglich, eine Zahl festzulegen, wie viel Sie bereit sind, für jeden Verkauf, jeden Lead oder jede Aktion auszugeben.

 

Cost Per Acquisition', auch bekannt als'Cost Per Conversion', ist unglaublich effektiv bei der Bewertung des Erfolgs Ihrer Bietstrategie. Mit CPA halten Sie Ihr Werbebudget fest im Griff.

 

 


5. CR: Conversion Rate

Berechnung: (Gesamtkonvertierung / Gesamtklicks) X 100

(Total Conversion / Total Clicks) X 100

 

Die Konversionsrate hilft uns zu verstehen, wie oft ein Anzeigenklick zu einer gewünschten Aktion führt.

 

 

In Adwords wird dies durch die Platzierung eines dynamischen Codes auf der entsprechenden Landing Page erreicht. Adwords ist dann in der Lage zu verfolgen, wie oft ein Klick zu einer Konvertierung führt, indem es die obige Formel verwendet.


6. ROI: Return On Investment = Kapitalrendite 

Berechnung: (Umsatz - Kosten) / Investitionskosten X 100 (für %)

(Revenue - Cost) / Investment Cost X 100 (for %)

 

Return On Investment (ROI) ist der heilige Gral aller Marketing-Kennzahlen. ROI ermöglicht es uns zu verstehen, wie viel Nutzen ein Unternehmen aus einer bestimmten Werbekampagne zieht. Sie betrachtet die wesentlichen Bausteine eines Basisverkaufs unter Berücksichtigung der Gesamterlöse und der angefallenen Kosten. Es bietet dann eine Prozentzahl, die angibt, wie gut eine Kampagne funktioniert.

 

 

Der ROI ist die wichtigste aller Kennzahlen. Sie können es sich einfach nicht leisten, diese falsch zu interpretieren oder zu berechnen!

English:

 

CTR(Click through rate) = clicks/impressions*100

CPM = Cost/1000 impressions

CPA= Total cost(per acquisition)/total no. of leads

Converion rate = Conversion/Clicks

Total cost = Click * CPC

Adrank = CPC * (Quality Score + Ad-Extension)

Quality Score = depends on - CTR, Landing page, Ad relevance

Actual QS = Sum( (sum of QS * impression)/ sum of impressions)

Actual CPC = (Ad rank below competitor/Quality Score of your) +0.01

ROAS (Return on ad spend) = Revenue(or conversion value)/ad spends

ROI = (Conversion- cost)/cost of ad spend

cost = conversion rate * profit margin

Max CPC = (Avg Conversion Value/desired ROAS)*conversion rate

or

Max CPC = (total conversion/clicks)/desired ROAS